St. Galler Coaching Modell®

 

 

St. Galler Coaching Modell®

Kennst du jemanden, der oder die ein persönliches Coaching zu einem sensationellen Preis machen möchte? Vielleicht? Dann hole ich gerne etwas aus.

Bis Ende September 2021 bin ich in der Ausbildung «Systemischer Coach & Beraterin (CTAS)» der Coach & Trainer Akademie Schweiz. Hier erlerne ich die Methodik des St. Galler Coaching Modell® nicht nur theoretisch, sondern durchlaufe sie auch selber praktisch.

 

Das St. Galler Coaching Modell (SCM)®

  • orientiert sich an Werten. Das Coaching richtet sich auf einen von dir gewählten – im Coaching erarbeiteten – Wert aus. Einen Wert, den du – im Kontext deiner Thematik / deines Problems – vermehren möchtest. Wieso? In diesem Coaching Modell wird davon ausgegangen, dass Menschen nicht primär Ziele erreichen wollen, sondern Werte erfüllen. Der Sinn einer Veränderung zeigt sich im Wunsch einer Wertvermehrung.
  • beinhaltet die Arbeit in fünf Dimensionen. Das heisst dein Thema wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Und ermöglicht dir so verschiedene – teilweise unbewusste – Zugänge. Auf den einen sprichst du mehr an und auf einen anderen evtl. weniger.
  • liefert dir bereits nach der ersten Sitzung Ergebnisse und Denkanstösse. Persönliche Entwicklungen sind spürbar.
  • folgt einer klaren Struktur. Während des Coachings gebe ich dir keine Ratschläge. Meine Arbeit besteht darin, mit dir zusammen einen Veränderungsprozess zu durchlaufen. Ich begleite, stelle Fragen und leite die Prozesse in den fünf Dimensionen an.
  • ist 3-fach wissenschaftlich abgesichert.

 

Dieses Coaching

  • schafft Zugänge, um Blockaden, Ängste und Muster aufzulösen (z. B. Glaubenssätze).
  • knüpft an bestehende Ressourcen an.
  • entfaltet neue Fähigkeiten und verknüpft diese mit bestehenden.
  • strebt eine persönliche Wert-Entwicklung an, die im Alltag wirkt und nachhaltig ist. Im Fokus steht, was dir wichtig ist (Wert) und wohin dein Weg dich führen soll (Ziel).
  • verfolgt einen systemischen Ansatz. Das heisst, alle relevanten Faktoren werden in die Prozessarbeit mit einbezogen. Zum Beispiel: Jedes Ziel hat sowohl Vor- wie Nachteile und dasselbe gibt auch für das Problem. Erst die Verknüpfung dieser Wirkungen schafft eine nachhaltige Veränderung.
  • wirft einen Blick aufs Ganze: Es wird genau hingeschaut, um was es wirklich geht. Komplexe Strukturen werden abgebildet und verändert, damit eine Ursachen- und keine Symptombekämpfung stattfindet.

 

Du kannst dir noch nicht wirklich etwas darunter vorstellen?

Hier eine Auswahl möglicher Coaching-Themen im St. Galler Coaching Modell (SCM)®:

  • Work-Life-Balance
  • Familiäre Konflikte
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Unruhe, Unzufriedenheit, Stress im Beruf oder privat
  • Entscheidungsfindungen (beruflich oder privat)
  • Schwierigkeiten am Arbeitsplatz
  • Alleinerziehende Mutter / Alleinerziehender Vater

 

Für wen eignet sich dieses Coaching?

Für alle! Dieses Coaching wirkt unabhängig vom Kontext (Beruf, Familie, Hobby, Freunde etc.). Es richtet sich an gesunde Menschen, die bereit sind, sich auf diese Prozesse einzulassen.


Ist dir jemand in den Sinn gekommen?

  • Ein Freund, der immer zu allem Ja sagt und damit an seine Grenzen stösst?
  • Deine Arbeitskollegin, die sich seit Jahren nicht getraut, an Teamsitzungen etwas zu sagen?
  • Deine Nachbarin, die dir seit Monaten in den Ohren liegt, ob sie nun mit ihrem Freund zusammenziehen soll oder nicht?
  • Der Bruder deines Mannes, der krank vor Nervosität wird, wenn er in der Firma sein Projekt vorstellen soll?
  • Oder du selber: Was triggert dich immer wieder?

 

So gelingt das Coaching für dich:

  • Zwischen dir und mir entsteht eine vertrauensvolle Beziehung auf Augenhöhe mit absoluter Verschwiegenheit.
  • Du bist unsicher, ob ein Coaching mit mir für dich passt? Nimm unverbindlich mit mir Kontakt auf und wir klären in einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch, ob es für dich und mich passt. In diesem Vorgespräch erkläre ich dir kurz die fünf Dimensionen und wie die acht Sitzungen in etwa ablaufen.
  • Ich weiss, wie sich ein solches Coaching anfühlt. Ich erlerne diese Coaching Methode nicht nur theoretisch, sondern durchlaufe sie auch selber – mit meinem eigenen Wert und Ziel. Ich weiss also, was es heisst auf der „anderen Seite zu sitzen“.
  • Du bist, wie du bist. Du brauchst nichts zu glauben, zu können, dir einzureden oder zu erzwingen.
  • Voraussetzung für eine Veränderung ist, dass du dich – mit mir zusammen – auf diese Prozesse einlässt.

 

Rahmenbedingungen

  • 7 – 9 Sitzungen à 90 – 120 Minuten
  • Pauschalpreis von CHF 990 (Sonderpreis bis ich die Ausbildung abgeschlossen habe)
  • Die Sitzungen finden in der Stadt Zürich statt (Albisrieden oder Nähe Hauptbahnhof)

Weitere Infos zur Methode gibt’s auf der Website der CoachAkademieSchweiz.

Hast du weitere Fragen? Dann nimm mit mir Kontakt auf. Ich erzähle dir gerne mehr darüber.

Herzliche Grüsse
Gisela Bürgler